Aktuelles

Wir waren ein paar Tage in Marokko

Mit etwas Verspätung!!

 

Reisebericht Schottland ist fertig.

 

Wochenendtripp Pfalz


Weyher 17. - 19. Oktober 2008

 

Auch an diesem Wochenende ist das Wetter mit uns und bereits zum dritten Mal sind wir jeweils im Oktober für ein Wochenende in Weyher. Auch in diesem Jahr dürfen wir wieder beim Winzer auf dem Hof, nein besser gesagt, hinter dem Hof stehen, herrliche Aussicht auf die Weinberge und eine himmlische Ruhe. Tagsüber spazieren Wanderer vorbei, aber da sind wir ja selbst unterwegs.

 

Auf dem Winzerhof
Auf dem Winzerhof

Den Freitag beginnen wir mit einem kleinen Marsch nach Rhodt unter Riedtburg, die Sonne begleitet uns und als wir zurück sind, haben wir ordentlich Hunger. Die ausgeguckte Lokalität, die im letzten Jahr noch geschlossen war, ist nicht das, was wir uns erhofft haben, aber auf dem Weingut Graf mit seinem derzeit stattfindenden Hoffest finden wir weitere Köstlichkeiten, die wir uns mit Wein gut schmecken lassen. Weinselig endet auch der Abend.

 

Der Samstag ist wieder ganz dem Wandern gewidmet und nach dem Frühstück geht es los den Wald hinein und bis hinauf zur Nello-Hütte, bis wir zum Mittagessen bei der Edenkobener Hütte mit deftigem Saumagen und Sauerkraut verköstigt werden und den restlichen Heimweg dann gut packen. Am Nachmittag können wir uns noch sonnen, so herrlich warm scheint die Sonne. Ein leckeres Abendessen und ein weiterer Besuch des Hoffestes lassen den Tag harmonisch enden.

 

Der deutsch-französische Bauernmarkt in Edenkoben lockt natürlich auch uns und durch die Weinberge sind wir nach gut 2 Stunden  auf dem Markt. Viele Stände bieten die gleichen Waren an, aber für aussergewöhnliche Brotsorten sind wir immer zu haben und wir haben ein sehr leckeres Brot erstanden. Was wäre ein Wochenende in der Pfalz ohne Flamkuchen ?

 

Baunernmarkt in Edenkoben
Baunernmarkt in Edenkoben
Edenkoben
Edenkoben

Der Heimweg hinauf nach Weyher fällt zugegebenermassen dann auch etwas schwer, ein Kaffee bringt uns dann aber wieder auf Vordermann und bald darauf treten wir nach einem herrlichen Wochenende den Heimweg an. 

 

Zurück zu Kurztrips