Aktuelles

Reisebericht

Spanien ist fertig

 

10. Woche


24. Oktober -


2. November

Regenschauer, Wolken, durchbrochen von einigen Sonnenlöchern begleiten uns durch diese Tage. Unsere Zeit in Griechenland geht dem Ende entgegen, aber einen letzten Strand wollen wir uns noch ansehen.

Wieder schrauben wir uns durch Gebirgsdörfchen wie Dryopi, Ag. Eleni, Karnezeika bis nach Vivari hinunter. Eine wunderschöne Fahrt.

Wir machen einen Ausflug nach Nafplio, frieren aber fürchterlich und haben wenig Lust, Fotos zu machen.

Am Tag darauf schauen wir uns Drepanon und Tolo an. Landschaftlich sehr schön, die Strände ebenfalls aber ansonsten wahr gewordener Albtraum. Alles ist dicht an dicht zugebaut, Appartements, Studios, Häuser, Campingplätze.

Die "Hellenic Spirit" von Anek bringt uns mit einigen Stunden Verspätung nach Ancona. Wir hatten jedoch Glück, dass wir nicht mit unserer Rückfahrt in den Streik gekommen sind. Viele Heimfahrer haben uns erzählt, dass sie bereits seit Tagen auf eine Rückfahrt warten.

Zurück in Deutschland bleiben wir eine weitere Nacht in Kisslegg, machen am Allerheiligen Feiertag eine wunderschöne Wanderung bei Sonnenschein durch eine herbstliche Landschaft, atmen tief den erdigen Geruch ein und freuen uns auch wieder auf zuhause.

Am nächsten Tag lassen wir unsere defekte Eingangstür reparieren und kommen nach 4.300 km wieder heim.

 

Was bleibt ?

 

Die Erinnerung an traumhafte

 

Sonnenuntergänge

                                                                                                    zurück zur 9. Woche

                                                                                                    zurück zur Übersicht