Aktuelles

Reisebericht

Spanien ist fertig

 

Campingplatz und Umgebung

 

Der Campingplatz Capfun La Manga liegt im Ortsteil Playa Honda am Mar Menor.

 

Das Mar Menor ist eine in der spanischen Region Murcia liegende Salzwasserlagune.

Die Lagune ist vom Mittelmeer durch die 22 km lange und 100 bis 1200 m breite

Nehrung La Manga abgetrennt. (Quelle Wikipedia)

  

2 Monate auf dem Campingplatz

Der Campingplatz „Capfun La Manga“ soll für 8 Wochen unser Zuhause sein. Dank unserem Freund Wolfgang haben wir einen Platz direkt am Rande des Platzes, schauen aufs Feld hinaus und sofern vorhanden, gibt es Abends sehr schöne Sonnenuntergänge. Extra für uns wurde der Platz noch „fein“ gemacht.

 

 

Wir richten uns auf 100 m² gut ein, legen einen Teppich aus, wie es so üblich ist. Strom, Wasser, Entsorgung direkt am Platz, alles passt bis auf unseren Abwasserschlauch. Der ist natürlich zu kurz.

 

Alles kein Problem, Wolfgang fährt uns am nächsten Tag zu einem Campingzubehör Geschäft und wir werden fündig.

 

 

Der Campingplatz selbst ist sowohl mit Dauercampern als auch zeitlich begrenztem Publikum belegt. Es gibt einen gut ausgestatteten Supermarkt, Tennisplatz, Bouleplatz, Hallenbad, Fitnesscenter, das Freibad wird gerade neu gebaut. Direkt am Wasser befindet sich das Restaurant mit täglich wechselndem 3 Gänge-Menü.

 

 

Die verschiedenen Behausungen, teilweise bautechnisch sehr ausgefallen.

 

 

Einrichtungen des Campingplatzes

 

 

Das weitere Angebot umfasst Gymnastikkurse, Linedance, Karaokevorstellung. Surfer, Kitesurfer und andere Wassersportarten sind hier alle vorhanden.

 

Die sanitären Einrichtungen sind nicht mehr ganz neu, aber ausreichend vorhanden und stets sauber. An allen Waschhäusern befinden sich Waschmaschine und Trockner.

 

 

Weniger als 5 km entfernt bieten 3 Supermärkte alles für den täglichen Bedarf und somit ist also hier eine gute Infrastruktur vorhanden, die durch einen deutschen Bäcker und Metzger ergänzt wird.

 

 

Täglich laufen wir nun 8 – 10 km am Mar Menor entlang, mal in östliche, mal in westliche Richtung. Westwärts liegt das kleine Feriendorf Mar de Cristal mit einer sehr schönen Promenade immer am Wasser entlang.

 

Auch nach Osten gibt es im Nachbarort Playa Honda eine gut ausgebaute Promenade, die dann in einen gepflegten Schotterweg übergeht.

 

Umgebung des Campingplatzes


 

Solche Abendhimmel haben wir des öfteren

 

Als nächstes folgt das Leben auf dem Campingplatz