Aktuelles

Unsere kleine Deutschland-Tour

Reisebericht ist fertig!

Dienstag, 17. Juni 2014

 

Strecke: Kinlochewe

Tages-km

Km 9

Gesamt-km

Km 2.217

Wetter:

 

Wechsel Sonne-Wolken
15° - 24°
 
 
Meist sonnig

 

Abfahrt 09.10

Für heute haben wir uns eine Wanderung vorgenommen, nämlich den Mountain Trail, der von einem Parkplatz etwa 3 km entfernt von hier beginnt. Er liegt sehr idyllisch direkt am Loch Maree und hier hätte man auch schön übernachten können. Auf die Idee kamen auch andere.

 

Der Pfad ist zunächst leicht auf federndem Waldweg zu begehen, begleitet von sattem Farn und Mischwald. Ich bin frohen Mutes.

Bald hört der Bewuchs auf und es geht ohne Unterlass stetig bergan. Man hat jedoch Stufen in den Berg gehauen, sodass der Anstieg zuerst noch mäßig ist. Der Ist gut markiert, es gibt immer wieder namentlich genannte Punkte. Ab dem Geology Point, das ist weniger als ein Viertel des Weges, geht alles in Fels über und nur noch Steinmännchen weisen den Weg. Für mich ist das sehr beschwerlich, solche Wege bin ich seit Jahren nicht gegangen.

 

Erst kurz vor dem Gipfel ist der Pfad wieder als solcher erkennbar. Oben am Conservation Cairn und Summit haben sich alle Wolken verzogen, die uns ab dem felsigen Abschnitt begleitet haben. Tief unten und winzig klein liegt Kinlochewe. Wir haben hier heraus gute 1 ½ Std. gebraucht.

 

In felsigem bergab geht es nun an 2 Bergseen vorbei und dann in großem Bogen um dem Berg herum. Schwierig genug, aber als Pfad und nicht direkt im Fels führt der Weg nun stets bergab.

 

Irgendwann haben uns Wacholdergestrüpp und Farn wieder und wie aus dem Nichts tauchen auch wieder Bäume auf. Wir haben einen ganz tollen Blick auf Loch Maree, das von weiter oben noch gänzlich in Wolken lag. Nach etwa 4 Stunden sind wir am Parkplatz zurück. Großbritanniens ältester Naturpark (1951), der Wester Ross wurde ein Stückchen von uns erwandert.

 

Wie auf Bestellung kommt nach dem Essen die Sonne heraus, flugs holen wir die Liegestühle aus der Garage und sonnen uns den ganzen Nachmittag. Sie brennt richtig heiß und um 19.00 Uhr Abends ist die Kraft noch unvermindert.

 

 

 

 

 

zurück zur Übersicht                                                                   weiter 18.06.14

zurück 16.06.14