Aktuelles

Unsere kleine Deutschland-Tour

Reisebericht ist fertig!

Mittwoch, 18. Juni 2014

 

Strecke: Kinlochewe – Gairloch – Poolewe – Dundonell – Lael Forest Garden

Tages-km

Km 106

Gesamt-km

Km 2.323

Wetter:

 Unterschiedlich bewölkt

16° - 18°

 

 

Abfahrt 09.05 Uhr

Wir verlassen diesen schönen Platz mit einem traurigen Auge.

Am Loch Maree entlang geht die Fahrt. Dies ist einer der schönsten schottischen Seen. Malerisch eingebettet in die Berge des Western Ross ist die Landschaft einfach reizvoll.

 

Wir stoppen kurz bei den Victoria Falls, die nach Queen Victoria benannt sind, passieren den hübschen Ort Gairloch und besuchen dann in Poolewe den Inverewe Garden, einen botanischen Garten, der geschützt am Golfstrom liegt.

 

Nach reichlich Eintrittsgebühr schlendern wir eher gemächlich durch die Anlage. Leider sind alle Rhododendren hier schon verblüht und es gibt neben Bambus und einigen mickrigen Palmen wenig Blühendes zu sehen, der Blick auf Loch Ewe ist jedoch einmalig.

 

Hinter der Gruinard Bay (kurzer Stopp für‘s Mittagessen) fahren wir über Dundonnell und ein malerisches Tal mit Fluss und Kaskaden zur Linken bis zum Abzweig Ullapool. Wenige km in diese Richtung finden wir beim Lael Forest Garden einen Parkplatz, der uns geeignet scheint für eine Übernachtung.

 

Es ist noch früh und wir sind noch nicht genug gelaufen. Ein kleiner Rundweg oberhalb des Wasserfalls wird von uns in Angriff genommen, aber entsprechend ausgedehnt. Wir laufen einen gut angelegten Treppenpfad bergauf, dann einen ein bequemen Waldweg entlang und fühlen uns fast wie in heimischen Wäldern.

 

Den restlichen Nachmittag wird gelesen und am PC gearbeitet.

 

 

zurück zur Übersicht                                                                    weiter 19.06.14

zurück 17.06.14