Aktuelles

Unsere kleine Deutschland-Tour

Reisebericht ist fertig!

Dienstag, 24. Juni 2014

 

Strecke: Ranoch Station – Tummel Bridge – Aberfeldy – Killin – Lochearnhead – Kilmahog – Loch Achray

Tages-km

Km 149

Gesamt-km

Km 2.991

Wetter:

 

Leichter Regen

14°

 

 

Abfahrt 09.15 Uhr

Wir können keinen Schritt vor das Womo tun, es wimmelt von Midgets, wir haben keine Chance. Wir werden aufgefressen und so lassen wir es.

 

Bis Tummel Bridge müssen wir auf gleichem Weg zurück, danach wird es wieder ein wenig vegetativer, es finden sich kaum noch kahle Berge. In Aberfeldy wollen wir uns die Wassermühle ansehen, aber es gibt nichts zu sehen. Café und Buchladen sind in der einstigen Mühle untergebracht, aber ansonsten ist das Örtchen ganz nett.

 

Am Loch Tay entlang, das sehr malerisch in die Berge eingebettet liegt, geht es weiter. Nach dem Mittagessen wird der ohnehin sehr graue Tag noch grauer, es fängt an zu nieseln, die Wolken hängen bis tief ins Tal herab. Schade, denn jetzt fahren wir in den Loch Lomond and Trossachs National Park ein.

 

Bis zum Ende dieser Straße hin fahren wir nach Trossachs Pier, einem Großparkplatz mit Schiffsanlegestelle am Loch Katrine. Hier könnte man für 12,- Pfund auch übernachten, aber nicht mit uns. Von allen Lochs gefällt mir dieses am besten, obwohl alle umliegenden Berge wolkenverhangen sind. So lieblich fügt sich kaum ein See in die Landschaft ein. Kleine Inselchen im Wasser, kleine Landzungen, die ins Wasser ragen, Nadel- und Laubbäume am Ufer und von keiner Stelle aus mit dem Auto anzufahren.

 

Wir laufen einen bequemen Uferweg entlang, entsprechend mit Regenjacke und –hose ausgestattet, denn es nieselt heftig, aber es regnet noch nicht. Der kommt, nachdem wir eine Stunde gelaufen sind und da dies nicht sehr viel Spaß macht, kehren wir um.

 

Auf dem weiteren Weg in Richtung Aberfoyle gibt es einen mit Nischen ausgestatteten Wanderparkplatz an einer Ringstraße, der uns wieder einmal in Entzücken ausbrechen lässt. Genau das, was wir suchen.

 

Heizung an, Kerze angezündet, Lachs und Sekt verspeist – was ist es doch in Schottland schön.

 

Stellplatz vor Aberfoyle
Stellplatz vor Aberfoyle

 

zurück zur Übersicht                                                                  weiter 25.06.14

zurück 23.06.14